Package downloaden

Der obligatorische Status eines Paketupdates wird von Microsoft nicht erzwungen, und das Betriebssystem stellt keine Benutzeroberfläche bereit, die Benutzern anzeigt, dass ein obligatorisches App-Update installiert werden muss. Entwickler sollen die obligatorische Einstellung verwenden, um obligatorische App-Updates in ihrem eigenen Code zu erzwingen. Wenn Sie eine Paketübermittlung im Partner Center für eine App erstellen, die auf Windows 10, Version 1607 oder höher abzielt, können Sie das Paket als obligatorisch und das Datum und die Uhrzeit markieren, für die es obligatorisch wird. Wenn diese Eigenschaft festgelegt ist und Ihre App feststellt, dass das Paketupdate verfügbar ist, kann Ihre App bestimmen, ob das Updatepaket obligatorisch ist, und sein Verhalten ändern, bis das Update installiert ist (z. B. kann Ihre App Funktionen deaktivieren). Mit diesen Funktionen können Sie Ihre Benutzerbasis automatisch mit der neuesten Version Ihrer App, optionalen Paketen und verwandten Diensten im Store auf dem neuesten Stand halten. Um nur die verfügbaren Paketupdates herunterzuladen (aber nicht installieren), verwenden Sie die RequestDownloadStorePackageUpdatesAsync-Methode. Paketautoren verwenden PyPI, um ihre Software zu verteilen. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Python-Code für PyPI verpacken. Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie Sie ermitteln, ob Aktualisierungspakete obligatorisch sind. In der Regel sollten Sie Ihre App-Erfahrung für den Benutzer ordnungsgemäß herabstufen, wenn ein obligatorisches Paketupdate nicht erfolgreich heruntergeladen oder installiert wird. Beachten Sie, dass beim Aufrufen von RequestDownloadAndInstallStorePackageUpdatesAsync, um Paketupdates in einem einzigen Vorgang herunterzuladen und zu installieren, das Feld PackageDownloadProgress während des Downloadvorgangs für ein Paket von 0,0 auf 0,8 und dann während der Installation von 0,8 auf 1,0 ansteigt.

Wenn Sie den in der benutzerdefinierten Fortschrittsbenutzeroberfläche angezeigten Prozentsatz dem Wert des Felds PackageDownloadProgress direkt zuordnen, zeigt die Benutzeroberfläche 80 % an, wenn das Paket heruntergeladen wurde und das Betriebssystem das Installationsdialogfeld anzeigt. Wenn Die benutzerdefinierte Fortschrittsbenutzeroberfläche beim Herunterladen des Pakets zu 100 % angezeigt werden soll und installiert werden kann, können Sie den Code so ändern, dass er der Fortschritts-Benutzeroberfläche 100 % zuweist, wenn das Feld PackageDownloadProgress 0,8 erreicht. Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie GetAssociatedStoreQueueItemsAsync aufruft, um die Liste der laufenden Paketaktualisierungen für die aktuelle App abzurufen und Statusinformationen für jedes Paket abzurufen. In diesem Beispiel wird davon ausgegangen: Wenn Sie einen Paketflug erstellen, können Sie die Pakete mit einer ähnlichen Benutzeroberfläche auf der Seite Pakete für den Flug als obligatorisch markieren. In diesem Fall gilt die obligatorische Paketaktualisierung nur für Kunden, die Teil der Fluggruppe sind. download.packages nimmt eine Liste von Paketnamen und ein Zielverzeichnis, lädt die neuesten Versionen herunter und speichert sie in destdir. Wenn die Liste der verfügbaren Pakete nicht als Argument angegeben wird, wird sie aus Repositorys abgerufen. Wenn ein Repository lokal ist, d.h. die URL beginnt mit “file:”, dann werden die Pakete nicht heruntergeladen, sondern direkt verwendet.

Sowohl “file:” als auch “file:///” sind als Präfixe für einen Dateipfad zulässig. Verwenden Sie Letzteres nur für URLs: Siehe URL für ihre Interpretation. (Andere Formen von file:// URLs werden nicht unterstützt.) Wenn Sie die RequestDownloadStorePackagePackageUpdatesAsync- oder RequestDownloadAndInstallStorePackageUpdatesAsync-Methode aufrufen, können Sie für jedes Paket in dieser Anforderung einen Progress-Handler zuweisen, der einmal für jeden Schritt im Download (oder Download und Installieren) aufgerufen wird. Der Handler empfängt ein StorePackageUpdateStatus-Objekt, das Informationen über das Aktualisierungspaket bereitstellt, das die Fortschrittsbenachrichtigung ausgelöst hat. Im vorherigen Beispiel wird das Feld PackageDownloadProgress des StorePackageUpdateStatus-Objekts verwendet, um den Fortschritt des Download- und Installationsvorgangs anzuzeigen. Homebrew ist “der fehlende Paketmanager für macOS”. zusätzliche Argumente, die an download.file und available.packages übergeben werden sollen. Ab Windows 10, Version 1803, können Sie die Methoden TrySilentDownloadStorePackageUpdatesAsync und TrySilentDownloadAndInstallStorePackageUpdatesAsync verwenden, um Paketupdates automatisch herunterzuladen und zu installieren, ohne dem Benutzer eine Benachrichtigungsbenutzeroberfläche anzuzeigen.

admin